Autor Thema: Master in Darmstadt  (Gelesen 528 mal)

Offline nickhaus832

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Master in Darmstadt
« am: 05.02.2017, 12:39:37 Nachmittag »
Moin zusammen,
ich mache gerade den Bachelor an der Hochschule Osnabrück und überlege den Master in Darmstadt zu machen.
Ist der Master in Darmstadt für externe Studenten gut machbar ? Gibt es im Master noch viele "Siebefächer" ?
Viele Grüße
Sergej

Offline rico_w

  • Hilft gerne
  • ****
  • Beiträge: 93
Re: Master in Darmstadt
« Antwort #1 am: 05.02.2017, 13:38:09 Nachmittag »
Nope, gibt keine Siebfächer mehr. Das meiste ist eh Wahlpflicht. Es gibt wie immer natürlich Profs und Fächer die nicht so empfehlenswert sind (Arbeitsaufwand im Verhältnis zu den CP, genereller Lehrstil oder einfach veraltete Themen), und worüber h_da Studenten, die Profs und Kommilitonen aus dem Master kennen, Bescheid wissen.

Wenn du aber hinhörst und fragst was so zu empfehlen ist kommst du im Master gut durch. Aber liegt auch an deinen Interessensschwerpunkten. Wenn du z.B. in Richtung Wirtschaftsinformatik oder Computer Grafik gehen möchtest, bietet die h_da nicht die beste Auswahl. Für netzwerk- und programmierlastiges jedoch schon.

Offline Tharo

  • Aktive Fachschaft
  • Megaposer
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Master in Darmstadt
« Antwort #2 am: 10.02.2017, 11:26:06 Vormittag »
Das ist Geschmacksache würde ich sagen. Ich persönlich habe den Eindruck wir hätten viel zu viele Trolololol Wirtschafts und Management Fächer bei denen man im Grunde nichts mehr tut was ernsthaft Berührungspunkte mit Kernthemen der Informatik haben.

Sogesehen: Wenn du etwas suchst wo du gefahrenlos deinen Master verbringen willst, und ein Freund von Studiengängen bist wo man nur in 3 Fächern überhaupt eine Exmatrikulation farmen kann: Dann bist du hier richtig.
ney ney ney ...