Forum - Fachschaft Informatik - h_da

Sonstiges => QV-Mittel => Thema gestartet von: Jtb am 06.11.2007, 16:22:53 Nachmittag

Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 06.11.2007, 16:22:53 Nachmittag
Hallo liebe Studenten,

nächstes Semester werden wir wahrscheinlich wieder Studiengebühren zahlen müssen - aber gleichzeitig auch wieder ausgeben.

Damit das Geld auch sinnig eingesetzt wird, bitten wir euch jetzt schon Vorschläge zu sammeln.

Neue Vorschläge bitte ins Wiki (https://fbihome.de/wiki/index.php/Studienbeitr%C3%A4ge)

Bitte beachtet, dass angegeben werden sollte, inwiefern sich dadurch die Studiensituation verbessern kann.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 07.11.2007, 08:11:09 Vormittag
Beim gestrigen Fachbereichsrat (https://fbihome.de/wiki/index.php/FBR) wurde das Thema auch angesprochen.

JEDER der Interesse & Ideen hat kann zum Haushaltsausschuss am 13.11.2007 kommen!

Natürlich weiterhin fleissig das Wiki benutzen. Insbesondere wenn man nicht beim Ausschuss anwesend sein kann - die Punkte im Wiki werden dann halt von anderen vorgetragen.



Nochmal die Bitte: schreibt genau was man verbessern kann.

Nicht: "Beamer sind zu lichtschwach"
Sondern: "Die Beamer in Raum xy sowie Raum z an der linken Seite ist lichtschwach"
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Nathano am 08.11.2007, 16:58:25 Nachmittag
Vorschläge bzgl. W-LAN, Tag-Nacht-Zugang usw. müssen aber nicht mehr erwähnt werden, oder?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 08.11.2007, 19:10:48 Nachmittag
Zitat von: "Nathano"
Vorschläge bzgl. W-LAN, Tag-Nacht-Zugang usw. müssen aber nicht mehr erwähnt werden, oder?


genau - das ist ja gerade schon geplant bzw in der Umsetzung.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Robert S. am 09.11.2007, 17:13:23 Nachmittag
Wenn wir jetzt schon leih-Notebooks haben: waere leih-Pixelbeamer mein Vorschlag...
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 09.11.2007, 17:57:54 Nachmittag
Zitat von: "Robert S."
Wenn wir jetzt schon leih-Notebooks haben: waere leih-Pixelbeamer mein Vorschlag...


mmh, es gibt ein paar mobile Beamer des Fachbereichs. Inwiefern es sinnig ist diesen Bestand aufzurüsten und den Studenten das Ausleihen zu erlauben oder ob ein extra Beamer nur für Studenten angeschafft werden soll, muss dann aber noch geklärt werden..
Außerdem muss man die Folgekosten im Auge behalten :(

Schreibst du es auf die Wiki-Vorschlags Liste (http://fbihome.de/wiki/index.php/Studienbeitr%C3%A4ge)?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Robert S. am 09.11.2007, 18:39:53 Nachmittag
Zitat von: Jtb
Zitat von: "Robert S."

Schreibst du es auf die Wiki-Vorschlags Liste (http://fbihome.de/wiki/index.php/Studienbeitr%C3%A4ge)?


Jap, mach ich sobald ich daheim bin :)
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: gratisexplosion am 11.11.2007, 01:14:58 Vormittag
Wie wäre es wenn wir die Gebühren nehmen und zu ehren von Herrn R.Koch eine Statue errichten, damit wir uns immer an den Vater der hessichen Studiengebühren erinnern können?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Kabunga am 11.11.2007, 11:25:57 Vormittag
Zitat von: "gratisexplosion"
Wie wäre es wenn wir die Gebühren nehmen und zu ehren von Herrn R.Koch eine Statue errichten, damit wir uns immer an den Vater der hessichen Studiengebühren erinnern können?


Sehr gute Idee. Von Arno Breker würde ich das gerne sehen, der ist aber leider schon verschieden.

Im Ernst: Wie weit ist denn die Idee gediehen, ein Druckkontingent für Studierende einrichten zu können? Eine Lösung, um hier mal ein paar Seiten am Fachbereich drucken zu können (oder auch mal ein komplettes Skript), wie das an anderen Hochschulen üblich ist, fände ich sehr gut.

K.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 11.11.2007, 11:33:16 Vormittag
Zitat von: "Kabunga"
Zitat von: "gratisexplosion"
Wie wäre es wenn wir die Gebühren nehmen und zu ehren von Herrn R.Koch eine Statue errichten, damit wir uns immer an den Vater der hessichen Studiengebühren erinnern können?


Sehr gute Idee. Von Arno Breker würde ich das gerne sehen, der ist aber leider schon verschieden.

Im Ernst: Wie weit ist denn die Idee gediehen, ein Druckkontingent für Studierende einrichten zu können? Eine Lösung, um hier mal ein paar Seiten am Fachbereich drucken zu können (oder auch mal ein komplettes Skript), wie das an anderen Hochschulen üblich ist, fände ich sehr gut.


Die Idee ist gerade in der aktiven Umsetzung.
Kopierer wird beschafft und der CUPS-Server ist auch irgendwann einsatzbereit. Leider sind die (personellen) Resourcen der Fachschaft ein wenig begrenzt, so dass der CUPS noch ein wenig dauert. Aber der Kopierer muss ja auch erstmal ankommen ;)
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 18.11.2007, 21:55:34 Nachmittag
Aus http://fbihome.de/phpBB2/viewtopic.php?p=19215#19215

Zitat von: "r.tm"
Zitat von: "Observer"
Dann mach' bitte selbst mal einen konstruktiven Vorschlag...

auf die schnelle: renovieren des lernraums, multifunktionsdrucker an dem alle studierenden des fbi kostenlosen zugang haben - das beinhaltet drucken, faxen, dokumente mailen, etc., generell neue möblierung für das gebäude (sprich hier und da mal ne gemütliche couch oder etwas in der art), vergünstigungen beim bücherkauf, etc...


- Renovierung haben wir auch schon angedacht. Da klären wir aber erstmal ab ob und inwiefern es da nicht andere Gelder für gibt.
- Großer Kopierer kommt demnächst.
- Neue Möblierung kommt für die Arbeitsecken
- Couch ist da aber wir brauchen Transportmöglichkeit
- Büchervergünstigungen - inwiefern soll/kann das umgesetzt werden?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 18.11.2007, 22:07:04 Nachmittag
Zitat von: "Jtb"

- Büchervergünstigungen - inwiefern soll/kann das umgesetzt werden?

das z.b. bücher, die für manche vorlesungen einfach notwendig sind, aus den geldern der studiengebühren bezahlt werden. als beispiel nenne ich da mal so fächer wie datenschutz, dort braucht man meistens das grundgesetz oder "informatik und gesellschaft", da werden auch gerne mal bücher angeschafft. einfach das studierende nicht noch mehr geld ausgeben müssen, sondern das man das eh schon bezahlte geld sinnvoll nutzt.

Zitat von: "Jtb"
- Großer Kopierer kommt demnächst.

und ist es dann auch möglich, zu faxen und eingescannte dokumente zu mailen? kann ich dann auch druckaufträge losschicken und sie am drucker abholen?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 18.11.2007, 22:44:40 Nachmittag
Zitat von: "r.tm"
Zitat von: "Jtb"

- Büchervergünstigungen - inwiefern soll/kann das umgesetzt werden?

das z.b. bücher, die für manche vorlesungen einfach notwendig sind, aus den geldern der studiengebühren bezahlt werden. als beispiel nenne ich da mal so fächer wie datenschutz, dort braucht man meistens das grundgesetz oder "informatik und gesellschaft", da werden auch gerne mal bücher angeschafft. einfach das studierende nicht noch mehr geld ausgeben müssen, sondern das man das eh schon bezahlte geld sinnvoll nutzt.


nun ja, die Bib bekommt auch ihren Anteil von den Studiengebühren.
So kann ein Buch über die Semester von mehreren Studenten genutzt werden.

Zitat von: "r.tm"

Zitat von: "Jtb"
- Großer Kopierer kommt demnächst.

und ist es dann auch möglich, zu faxen und eingescannte dokumente zu mailen? kann ich dann auch druckaufträge losschicken und sie am drucker abholen?


Faxen: nein
Scannen: ja, soll möglich sein
Druckaufträge: ja, wird über einen CUPS gespoolt.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 18.11.2007, 22:50:27 Nachmittag
Zitat von: "Jtb"
nun ja, die Bib bekommt auch ihren Anteil von den Studiengebühren. So kann ein Buch über die Semester von mehreren Studenten genutzt werden.

ich meinte eher, dass wenn in einer lehrverstaltung gesagt wird, das die studierenden sich ein buch zulegen müssen, dieses dann von den studiengebühren bezahlt wird. sprich: der dozent kommt mit einer liste zu euch, auf dem das zu bestellende buch und die zu bestellende anzahl steht und ihr (oder wer immer sich dafür bereit erklärt) bestellt dieses buch dann für die studis, die der dozent angegeben hat. und der dozent verteilt das dann in der vorlesung. also nicht ausleihen und hoffen das noch ein exemplar da ist.

Zitat von: "Jtb"
Faxen: nein

wieso nicht? fände ich sehr wichtig.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 18.11.2007, 23:33:41 Nachmittag
Zitat von: "r.tm"
Zitat von: "Jtb"
nun ja, die Bib bekommt auch ihren Anteil von den Studiengebühren. So kann ein Buch über die Semester von mehreren Studenten genutzt werden.

ich meinte eher, dass wenn in einer lehrverstaltung gesagt wird, das die studierenden sich ein buch zulegen müssen, dieses dann von den studiengebühren bezahlt wird. sprich: der dozent kommt mit einer liste zu euch, auf dem das zu bestellende buch und die zu bestellende anzahl steht und ihr (oder wer immer sich dafür bereit erklärt) bestellt dieses buch dann für die studis, die der dozent angegeben hat. und der dozent verteilt das dann in der vorlesung. also nicht ausleihen und hoffen das noch ein exemplar da ist.


Ok, ich hau es mal auf die Liste. Bist du mit der Alternative: Muss-Bücher sollen in ausreichender Anzahl für vielleicht 75% der Teilnehmer in der Bibliothek vorliegen?
Ich persönlich finde die Bib hier irgendwie sinnvoller..

Zitat von: "r.tm"

Zitat von: "Jtb"
Faxen: nein

wieso nicht? fände ich sehr wichtig.


tut mir leid - zu aufwändig in der Umsetzung.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 19.11.2007, 08:37:48 Vormittag
als ob ich das entscheiden darf  :wink:
aber das mit den 75% würde meiner idee nach auch gerecht werden. hauptsache man muss nicht mehr so viel geld für bücher ausgeben, die dann eh wieder nur zur hälfte behandelt werden.

dass das mit dem faxen nicht klappt, finde ich persönlich sehr schade. so einen service würde ich mir wirklich in der fh wünschen. die meisten sachen kann man heutzutage ja direkt online regeln, aber vieles muss dennoch gefaxt werden... und die wenigsten werden eins zuhause stehen haben  :-?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Observer am 19.11.2007, 11:00:26 Vormittag
1, 2, 3 - Realitäts-Check!!!

In welcher Vorlesung wird man denn gezwungen, Bücher zu kaufen?

Eine Empfehlung bleibt eine Empfehlung - und wenn Du ein (!) Buch für IuG beschaffen musst (was ich jetzt trotzdem mal bezweifle), dann wird das ja wohl mal möglich sein.

Ansonsten ändern sich Inhalte (gerade) in Informatikvorlesungen so häufig, dass die massenhafte Anschaffung von Büchern wirklich gut überlegt sein will.

Ansonsten: Gebäuderenovierung, genau dafür sollten die Studiengebühren ja nicht verwendet werden. Da ist doch genau die Befürchtung gewesen, dass solche (eigentlich selbstverständlichen) Aufgaben des Bundes jetzt auf die Studenten abgewälzt wird.

Wegen Faxen: Es soll die allgemeine Lehre verbessert werden, nicht Deine Bequemlichkeit und Dein Geiz aus dem Privatleben.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 19.11.2007, 13:41:56 Nachmittag
Zitat von: "Observer"
In welcher Vorlesung wird man denn gezwungen, Bücher zu kaufen?

Eine Empfehlung bleibt eine Empfehlung - und wenn Du ein (!) Buch für IuG beschaffen musst (was ich jetzt trotzdem mal bezweifle), dann wird das ja wohl mal möglich sein.

es sei dir versichert, dass es dieses semester in min. einem iug-fach so ist. das weiß ich, weil ich da drin sitze. desweiteren solltest du auch mal etwas in die zukunft denken: wenn es damit leichter wird, den studierenden bücher zu vermitteln, kann sich das durchaus positiv auch auf den lernstoff auswirken (da bessere quelle etc.)

Zitat von: "Observer"
Ansonsten ändern sich Inhalte (gerade) in Informatikvorlesungen so häufig, dass die massenhafte Anschaffung von Büchern wirklich gut überlegt sein will.

niemand redet von massenhafter anschaffung. da musst du dich wohl verlesen haben.

Zitat von: "Observer"
Ansonsten: Gebäuderenovierung, genau dafür sollten die Studiengebühren ja nicht verwendet werden. Da ist doch genau die Befürchtung gewesen, dass solche (eigentlich selbstverständlichen) Aufgaben des Bundes jetzt auf die Studenten abgewälzt wird.

wenn sich da niemand bewegt und wir nicht wissen, was wir mit dem geld machen sollen - würdest du dann lieber noch mal 10 leihnotebooks kaufen?!


Zitat von: "Observer"
Wegen Faxen: Es soll die allgemeine Lehre verbessert werden, nicht Deine Bequemlichkeit und Dein Geiz aus dem Privatleben.

ok, klugscheißer, dann mach du doch mal ein paar vorschläge. offenbar scheinst du jemand zu sein, [ironie]der sich gerne gedanken macht[/ironie]. wenn du der meinung bist, das meine vorschläge auf meinem geiz und meiner bequemlichkeit beruhen, warte ich gerne auf verbesserung durch dein superbrain.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 19.11.2007, 14:01:38 Nachmittag
bitte bitte, bleibt ruhig.

Das ist eine Vorschlagssammlung und keine Entscheidung.
Jeder kann vorschlagen oder pro und contra in gemäßigter Art und Weise vortragen..
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Freddy am 19.11.2007, 16:21:59 Nachmittag
Zitat von: "r.tm"
die meisten Sachen kann man heutzutage ja direkt online regeln, aber vieles muss dennoch gefaxt werden... und die wenigsten werden eins zu hause stehen haben  :-?


Man braucht kein Hardware FAX Gerät um faxen zu können.
Früher hatte ich mir dazu mal einen fax Server auf dem Router (Linux) aufgesetzt (War ne ziemliche frickelei), das Fax wurde über ein altes analoges 56k Modem verschickt. Irgendwann wurde das Modem dann durch eine ISDN Karte ersetzt. Das läuft auch bis heute noch so (Bei meinen Eltern).

Ich bin inzwischen auf VoIP umgestiegen und faxe online.
Gibt mehr als genug Anbieter die das sehr günstig anbieten.
Online Faxen ist auch deutlich bequemer, man lädt sich das Formular runter, füllt es aus, setzt seine digitale Unterschrift drunter und schickt es online raus. So hat man die best mögliche Qualität (naja, FAX eben ;)) und man spart sich den unnützen Ausdruck.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 19.11.2007, 17:12:50 Nachmittag
Zitat von: "Freddy436"

Ich bin inzwischen auf VoIP umgestiegen und faxe online.
Gibt mehr als genug Anbieter die das sehr günstig anbieten.
Online Faxen ist auch deutlich bequemer, man lädt sich das Formular runter, füllt es aus, setzt seine digitale Unterschrift drunter und schickt es online raus. So hat man die best mögliche Qualität (naja, FAX eben ;)) und man spart sich den unnützen Ausdruck.

ok, das wäre natürlich auch eine möglichkeit. jedoch bei mir z.b. ist es so, dass ich das dokument nicht einscannen kann (für dokumente, die eine "echte" unterschrift erfordern), da kein scanner. für sowas wäre es halt ideal, wenn man das in der fh machen könnte.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Freddy am 19.11.2007, 17:26:49 Nachmittag
Zitat von: "r.tm"
ok, das wäre natürlich auch eine möglichkeit. jedoch bei mir z.b. ist es so, dass ich das dokument nicht einscannen kann (für dokumente, die eine "echte" unterschrift erfordern), da kein scanner. Für sowas wäre es halt ideal, wenn man das in der fh machen könnte.

Zu meiner digitalen Unterschrift gehört auch eine "echte" Unterschrift (eingescannt). Beim Faxen bleibt von der digitalen Unterschrift auch nur der grafische Teil über ;).
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 19.11.2007, 17:36:52 Nachmittag
Zitat von: "Freddy436"
Zu meiner digitalen Unterschrift gehört auch eine "echte" Unterschrift (eingescannt). Beim Faxen bleibt von der digitalen Unterschrift auch nur der grafische Teil über ;).

joa, kann ja nicht mal das einscannen  :-?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Freddy am 19.11.2007, 17:50:12 Nachmittag
Zitat von: "r.tm"
joa, kann ja nicht mal das einscannen  :-?

Wirst wohl jemandem mit Scanner kennen.
Zumal man schon für den privat Gebrauch brauchbare Scanner für wenige Euro bekommt.
Ansonsten halt bald auch im Fachbereich ;)
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 19.11.2007, 18:47:52 Nachmittag
Zitat von: "Freddy436"
Zitat von: "r.tm"
joa, kann ja nicht mal das einscannen  :-?

Wirst wohl jemandem mit Scanner kennen.
Zumal man schon für den privat Gebrauch brauchbare Scanner für wenige Euro bekommt.
Ansonsten halt bald auch im Fachbereich ;)


Ein Scanner steht in der Fachschaft zur Verfügung..
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 19.11.2007, 22:21:33 Nachmittag
Zitat von: "Jtb"
Ein Scanner steht in der Fachschaft zur Verfügung..

... die ja nicht immer geöffnet ist. wenn der neue kopierer/drucker diese funktion auch hat, gut. wenn nicht, dann eben pech gehabt. ich meine nur, dass es halt sinnvoll wäre, wenn man quasi 24/7 die möglichkeit dazu hat.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 19.11.2007, 22:29:12 Nachmittag
Zitat von: "r.tm"
Zitat von: "Jtb"
Ein Scanner steht in der Fachschaft zur Verfügung..

... die ja nicht immer geöffnet ist. wenn der neue kopierer/drucker diese funktion auch hat, gut. wenn nicht, dann eben pech gehabt. ich meine nur, dass es halt sinnvoll wäre, wenn man quasi 24/7 die möglichkeit dazu hat.


Wenn du wirklich ein Fax losschicken willst, dann schaffst du das auch und brauchst nicht ein 24x7 verfügbares Faxgerät. Notfalls geht man halt zur Post oder zum Copy-Shop.


Ich will garnicht darüber nachdenken welche Kosten für einen Telefonanschluß anfallen der dann auch noch öffentlich verfügbar ist..
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 20.11.2007, 09:21:48 Vormittag
klar schaffe ich das, wenn ich das will. aber es geht um den aufwand. wenn wir sowieso einen multifunktionsdrucker anschaffen, warum dann nicht einen, der auch faxen kann?

aber da hier offenbar keiner faxen möchte oder jeder der hier anwesenden problemlos zugang zu einem gerät mit faxmöglichkeit hat, werde ich mich jetzt nicht weiter auf das thema vertiefen. wenn andere auch bedarf an so einer möglichkeit sehen, wird sich das ja noch zeigen.

andernfalls ist das hier nur als vorschlag zu betrachten.

@Jtb: so teuer ist das nun auch wieder nicht. ist ja nicht so, dass wir uns alle von morgens bis abends davor setzen und zum spaß durch die gegend faxen würden...
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 20.11.2007, 10:18:10 Vormittag
Zitat von: "r.tm"
@Jtb: so teuer ist das nun auch wieder nicht. ist ja nicht so, dass wir uns alle von morgens bis abends davor setzen und zum spaß durch die gegend faxen würden...


nun ja, durch einen Telefonanschluß entstehen monatliche Kosten.
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: r.tm am 20.11.2007, 10:38:17 Vormittag
Zitat von: "Jtb"
nun ja, durch einen Telefonanschluß entstehen monatliche Kosten.

omg, wie sollen wir die nur bezahlen, wo wir doch nur 160.000 € pro semester zur verfügung haben  :wink:
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: MarkusW am 20.11.2007, 11:34:55 Vormittag
Zitat von: "Observer"
1, 2, 3 - Realitäts-Check!!!

In welcher Vorlesung wird man denn gezwungen, Bücher zu kaufen?

Eine Empfehlung bleibt eine Empfehlung - und wenn Du ein (!) Buch für IuG beschaffen musst (was ich jetzt trotzdem mal bezweifle), dann wird das ja wohl mal möglich sein.

Ansonsten ändern sich Inhalte (gerade) in Informatikvorlesungen so häufig, dass die massenhafte Anschaffung von Büchern wirklich gut überlegt sein will.
[...]



agree was die Bücher angeht.
bisher war ich mit der Auswahl in der Bibliothek sehr zufrieden, da dort sowieso die am meist verwendeten Bücher (z.B. Tanenbaum für BS) in einer vielzahl vorhanden sind.
Zitat von: "Jtb"
bitte bitte, bleibt ruhig.

Das ist eine Vorschlagssammlung und keine Entscheidung.
Jeder kann vorschlagen oder pro und contra in gemäßigter Art und Weise vortragen..


agree²
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Jtb am 20.11.2007, 11:35:48 Vormittag
Zitat von: "r.tm"
Zitat von: "Jtb"
nun ja, durch einen Telefonanschluß entstehen monatliche Kosten.

omg, wie sollen wir die nur bezahlen, wo wir doch nur 160.000 € pro semester zur verfügung haben  :wink:


Die 160.000 können nicht für laufende Kosten benutzt werden :(
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Michi K am 07.02.2008, 13:17:13 Nachmittag
mal dumme ne frage nebenbei ;) ...
bis wann müssen wir das geld wieder bezahlen ende februrar ? und es wird ja wieder so viel sein wie letztes semester oda  ?
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Lhurgoyf am 07.02.2008, 14:07:01 Nachmittag
steht wie immer alles hier: http://www.h-da.de/studium/information-und-beratung/semesterbeitrag/index.htm

glaube es wird jetzt jedes Semester (geringfügig) teurer wegen steigender Semesterticketpreise
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Michi K am 07.02.2008, 14:08:37 Nachmittag
ah danke hab da gar nicht nachgeguckt nur bei uns  :oops:

was ? noch teurer ... reichen denen die 700€ noch nicht :roll:
Titel: Studienbeiträge SS2008 - Sammlung von Vorschlägen
Beitrag von: Observer am 07.02.2008, 14:26:44 Nachmittag
709,50 Euro