Autor Thema: QV-Ideensammlung: zentrale überfachliche Koordinationsstelle  (Gelesen 2991 mal)

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
QV-Ideensammlung: zentrale überfachliche Koordinationsstelle
« am: 04.06.2009, 00:02:09 Vormittag »
Mein Vorschlag wäre: Eine Stelle einrichten, die ein (Online-) Verzeichnis führt, welche Optionen(grosser(!) 3D-Scanner..., Fördermöglichkeiten...) wir für studentische Projekte haben, Anregungen ausgibt und berät. Evtl. auch ein Verfahren für die Förderung ausarbeitet.

//Edit: Darüberhinaus ist auch die Schaffung einer Stelle für Interdiziplinäres evtl. interessant. Zwar nehmen wir die Mutterwissenschaft Mathe und die Schwesternwissenschaft BWL auf, berühren die Geisteswissenschaften (andere SuK), aber die Möglichkeiten anders zu verbinden, scheint mir einwenig eingeschränkt. Was ich mir vorstellen kann ist GDV + Architektur (oder noch schöner die YOU_ser Ausstellung des ZKM), aber primär ersteinmal die Zusammenführung von Student scheinbar grundlegend verschiedener Richtung (Info+Architekt || Info+SoPäd), damit sie gemeinsam Projekte entwickeln können.
Genauer gesagt, sollte solch eine Stelle die Möglichkeiten ausloten und strukturelle Gegebenheiten schaffen für den interdiziplinären Austausch/Zusammenarbeit. Denn, wenn ich es richtig verstanden habe, ist es für Infomatiker als Generalisten unser alltägliches Geschäft, uns die Gegebenheiten anderer Diziplinen zueigen zu machen, um den Ausbildungsaspekt zu zeigen. Daneben ist dies evtl. ein Gebiet auf dem es, vom Forschen her, nicht ganz so abgegrast ist.(Als Hochschulpolitisches Argument: das könnte ein echtes Alleinstellungsmerkmal sein... Profilbildung und so)
« Letzte Änderung: 04.06.2009, 00:37:03 Vormittag von tab »
wisdom is better than silver and gold (bob marley)

Offline Jtb

  • ehemalige aktive Fachschaftler
  • Dauerposter
  • *****
  • Beiträge: 2.334
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.jens-weibler.de
Re: QV-Ideensammlung: zentrale überfachliche Koordinationsstelle
« Antwort #1 am: 04.06.2009, 06:20:50 Vormittag »
Das ist in der Tat ein wunder Punkt. Viele Kooperationen zwischen den Fachbereichen beruhen auf persönlichen Kontakten.

btw: es steht voraussichtlich ein Projekt an. Allerdings ist da die Fachschaft Informatik der Auftraggeber und Innenarchitekten sollen unsere Räume verbessern. Dafür gibt es beim FB A sogar Scheine. Aber wie schon gesagt: das passiert nur, weil wir jemanden vom Fachbereich A getroffen haben und es zufällig zu Wort kam..

Edit: Typo
« Letzte Änderung: 14.06.2009, 18:29:57 Nachmittag von Jtb »
mfg
Jens

.. Bin seit Anfang 2013 fertig mit dem Master und nur noch selten hier bzw. an der h_da zu sehen