Benutzername:
Passwort:


Autor Thema: Finanzausgaben der Fachschaft  (Gelesen 6759 mal)

Offline jp

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Finanzausgaben der Fachschaft
« am: 29.05.2015, 23:13:12 Nachmittag »
Hi,

ich hätte eine kurze Frage zu den Finanzausgaben der Fachschaft...

Laut dem Protokoll der Fachschaftssitzung vom 06.05.2015 wurde für

- die Säuberung eines Schrankes 300,00 € veranschlagt sowie für,
- die Säuberung einer Mikrowelle 200,00 € "freigemacht".

Darf man hierzu fragen wieso für die Beschaffung von Putzmittel insgesamt 500,00 € ausgeben wird? 


Viele Grüße

Jörg



Offline FreddyL

  • Aktive Fachschaft
  • Megaposer
  • *
  • Beiträge: 151
  • Geschlecht: Männlich
  • ehem. Netzwerke-Tutor, grundsätzlich gilt: AMA
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #1 am: 29.05.2015, 23:25:19 Nachmittag »
Ich hoffe auf einen Tippfehler. 500€ wären schon eine Menge Putzmittel...
B.Sc. since 05/2016 - mittlerweile seltener hier unterwegs

"Wer hier nicht lachen kann,
soll hier nicht lesen;
denn lacht er nicht,
packt ihn das böse Wesen." - Friedrich Nietzsche

"Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt." - Arthur Schopenhauer

Offline kloeker

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #2 am: 30.05.2015, 11:22:41 Vormittag »
Im Protokoll vom 6.05.2015 steht unter Top 7 Mikrowelle säubern:

Es werden Reinigungsmaterialien besorgt
- 200€ für Reinigungsmaterial und Materialliste genehmigt (einstimmig).

Es handelt sich dabei also nicht ausschließlich um Reinungsmittel für die Mikrowelle, sondern auch um Dinge, die auf der Materialliste stehen.

Zum Punkt mit dem Schrank. Im Protokoll steht nirgends, dass für die Reinigung eines Schrankes 300 € freigemacht werden sollen.
Die Punkte, in denen 300 € fällig werden beziehen sich auf das Lager und dessen Instandsetzung.

Ich hoffe damit sind alle Ungereimtheiten beseitigt.

Grüße,

Andreas


Offline jp

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #3 am: 03.06.2015, 19:26:14 Nachmittag »
Hi,

danke für deine Antwort. Allerdings bin ich damit nicht wirklich zufrieden.

Top7 bezieht sich hier doch ganz klar auf die Überschrift "Mikrowelle säubern" und dafür werden inkl. dieser ominösen Materialliste 200€ ausgegeben. Welche Inhalte hat diese Liste und warum wird mit dies in diesem Top veröffentlicht? Es handelt sich ja um keinen kleinen Betrag um schnell mal was einzukaufen...

Gleiches gilt für das Lager. Im Protokoll heisst es Mike kümmert sich darum. Bedeutet dies er räumt das Lager auf, macht die losen Regalbretter fest und erhält dafür 300€ Aufwandsentschädigung? Anders kann ich mir nicht vorstellen wieso hierfür 300€ ausgegeben werden????

Ciao Jörg

Offline Mari

  • Fachschaftsrat
  • Komm mal in die FS
  • *****
  • Beiträge: 283
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Objekt ist zerstört
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #4 am: 03.06.2015, 23:21:22 Nachmittag »
Hallo Jörg,

1) Die Mitglieder des Fachschaftsrates sind ehrenamtlich beschäftigt und bekommen keine Vergütung oder Aufwandsentschädigung für die geleistete Arbeit. Das gleiche gilt für die aktive Fachschaft.

2) Der Fachschaftsrat lädt öffentlich zu seiner Sitzungen ein und nimmt gerne die Feedbacks entgegen. Wir können bestimmt alle Unklarheiten beseitigen, wenn du zur nächsten FSR-Sitzung kommst.

VG Mari
"Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch." - Johann Wolfgang von Goethe

Offline jp

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #5 am: 04.06.2015, 16:13:26 Nachmittag »
Hi Marie,

auch dir danke für deine Antwort. Leider bin ich in knapp 20 Tagen mit meinem Studium fertig, so dass ich nicht mehr in die Sitzung kommen kann.

Könnt ihr nicht einfach sagen warum 300,00 € für die Instandsetzung des Lagers (und 200,00 € für eine Materialliste) benötigt werden?

Grüße Jörg

Offline TomK

  • Fachschaftsrat
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #6 am: 04.06.2015, 17:03:18 Nachmittag »
Hi Jörg,

also um deine Bedenken hoffentlich ein wenig zu zerstreuen:
- die 300€ für das Lager wurden veranschlagt da noch nicht klar ist ob wir z.B. eventuell neue Regale für das Lager brauchen, hier muss der Mike sich erstmal einen genaueren überblick verschaffen.
- Die Material Liste wurde auf 200€ festgelegt, da diese verschiedene Anschaffungen enthält wie unter anderem die Reinigungsmittel dieser Posten enthält vor allem viele "kleine" Anschaffungen welche nicht einzeln genehmigt werden sollten.

!!! GANZ WICHTIG !!! die 500€ stellen hierbei die Obergrenze dar, das heißt diese Ausgaben können bis zu 500€ betragen aber auf keinen Fall darüber. Des weiteren werden für alle Ausgaben Belege vorgelegt, so das hier keinerlei Gelder einfach "verschwinden".
Im großen und ganzen heißt das einfach nur das es gegebenenfalls für beide Punkte zusammen auch nur 100€ sein können und das die weiteren 400€ einfach nicht "angefasst" werden. Den nur weil wir 500€ freigeben heißt das nicht das auch 500€ ausgegeben werden.

Solltest du noch fragen haben schreib einfach eine Mail oder komm doch persönlich vorbei.

Mit freundlichen Grüßen

Tom Köhler

Offline the0

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #7 am: 25.11.2016, 10:17:39 Vormittag »
Nur weil ich gerade hier darauf gestoßen bin:

Können finanzielle Dinge wie diese fachschaftsintern von allen Studierenden eingesehen werden? Konnte nichts finden, kenne mich aber auch noch nicht sonderlich gut aus O:-)

Offline iDali

  • Du müsstest Fachschaftler sein
  • *****
  • Beiträge: 326
  • Geschlecht: Männlich
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #8 am: 25.11.2016, 12:20:13 Nachmittag »
Da steht falls es dich interessiert, sollst du eine Mail schreiben oder in der Fachschaft vorbei schauen. Wieso schreibst du in einen 1,5 Jahre alten Thread wenn eindeutig steht was bei Interesse an den Finanzen zu tun ist?

Offline the0

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #9 am: 25.11.2016, 13:51:53 Nachmittag »
Ok, um freundlich zu bleiben: Danke für deine Antwort!

Die Antwort damals hat sich an den Fragestellenden persönlich gerichtet, das bin nicht ich. Außerdem hätte ich mir durchaus vorstellen können, dass in den 1,5 Jahren etwas in Sachen Transparenz hätte passieren können. Ich wollte nur wissen, ob man sich inzwischen an offizieller Stelle darüber informieren kann. Der Post war (dafür dass er so alt ist, wie du betonst) noch relativ weit oben, sodass ich auf ihn aufmerksam geworden bin. Und mich hat es dann einfach nur interessiert, entschuldige die Nachfrage.

Offline iDali

  • Du müsstest Fachschaftler sein
  • *****
  • Beiträge: 326
  • Geschlecht: Männlich
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #10 am: 25.11.2016, 14:07:17 Nachmittag »
Nein alles kein Ding. Vielleicht war meine Formulierung etwas zu frech, entschuldige.

Nur erfordert das Studium ein wenig  an Selbstständigkeit und einfach hingehen und fragen ist selbstständiger als hier zu fragen, ob du hingehen kannst um zu fragen.

Offline Mari

  • Fachschaftsrat
  • Komm mal in die FS
  • *****
  • Beiträge: 283
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Objekt ist zerstört
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #11 am: 27.11.2016, 14:06:17 Nachmittag »
Nur weil ich gerade hier darauf gestoßen bin:

Können finanzielle Dinge wie diese fachschaftsintern von allen Studierenden eingesehen werden? Konnte nichts finden, kenne mich aber auch noch nicht sonderlich gut aus O:-)

Hey,
nach der Anfrage kann man die Ausgaben der Fachschaft ansehen. Allerdings wäre besser eine E-Mail an fachschaft@fbihome.de zu schreiben und ein Termin vereinbaren.
VG
Mari
"Entscheide lieber ungefähr richtig, als genau falsch." - Johann Wolfgang von Goethe

Offline the0

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #12 am: 28.11.2016, 10:11:44 Vormittag »
Alles klar,

meine Intention hinter der Frage war eigentlich herauszufinden, ob die Finanzen dauerhaft aktuell irgendwo eingesehen werden können (via Internet, ganz unkompliziert). Das wurde hiermit ja nun beantwortet :-) So wichtig ist es mir dann am Ende doch nicht, dass ich erst einen Termin mache um mir das dann mal kurz ansehen zu dürfen :-)


Offline Marlow

  • Weiß viel
  • ***
  • Beiträge: 62
  • M.Sc. 1. Semester
Re: Finanzausgaben der Fachschaft
« Antwort #13 am: 28.11.2016, 15:28:11 Nachmittag »
Die Sache mit dem Anschauen ist halt, dass es in der Fachschaft einen Finanzbeauftragten gibt, der dafür zuständig ist, als Student aber aich selbst Vorlesungen/Praktika hat, also nicht 24/7 in der Fachshaft sitzt. Zusätzlich gibt es halt nur so viele Menschen mit Schlüssel zu dem Schrank in dem die Unterlagen liegen.

Also einfach hingehen auf gut Glück KANN funktionieren, muss es aber nicht - Termin ausmachen stellt sicher, dass der Weg nicht umsonst ist.