Forum - Fachschaft Informatik - h_da

Sonstiges => Fachschaft => Thema gestartet von: frage22 am 06.04.2016, 20:41:16 Nachmittag

Titel: Bafög Leistungsnachweis 4 Semester
Beitrag von: frage22 am 06.04.2016, 20:41:16 Nachmittag
Hey. Hoffe bin hier richtig.

Weiß jemand viel viele CP's man nach der neuen Studienordnung für den Leistungsnachweis braucht?
Frau  Glogowski ist bis zum elften abwesend.

Vielen Dank!

Titel: Re: Bafög Leistungsnachweis 4 Semester
Beitrag von: Mari am 06.04.2016, 22:22:06 Nachmittag
Hallo frage22,
ich denke, dass es egal ist ob man in der SPO2007 oder in der SPO2014 ist. Schließlich sollen die Regeln für alle gleich sein.
Die Diskussion war im Januar dieses Jahres in der Facebook Gruppe der Fachschaft https://www.facebook.com/groups/h.daInformatikWS1314/permalink/657707841036174/
Laut Kommilitonen, die sich informiert haben, steht dort, dass man 90 CPs haben soll.
Sicherheitshalbe warte bis nächste Woche ab, bis Frau Glogowski da ist und frag sie nach.
VG Mari

Titel: Re: Bafög Leistungsnachweis 4 Semester
Beitrag von: frage22 am 07.04.2016, 02:09:18 Vormittag
Danke!
Titel: Re: Bafög Leistungsnachweis 4 Semester
Beitrag von: the0 am 18.11.2016, 11:13:11 Vormittag
Gab's hier eine Antwort von offizieller Seite? :)

Ich bin auch der Meinung, dass es 90 sind - bei einer alternativen Antwort würde ich mich über Rat freuen :)
Titel: Re: Bafög Leistungsnachweis 4 Semester
Beitrag von: Lamipam am 31.05.2017, 09:32:53 Vormittag
Hallo zusammen,
wollte auch noch einmal etwas zu Bafög fragen. Und zwar bin ich nun im 4. Semester und bin gerade dabei eventuell die Fachrichtung zu wechseln. Ich weiß, dass meine Entscheidung nun doch recht spät erfolgt und dass das wahrscheinlich noch ziemlich problematisch für mich wird. Ich bekomme nämlich zurzeit auch Bafög und habe hier gelesen (https://clever.naspa.de/bafoeg-studienwechsel/), dass das Bafög beim Studienwechsel ab dem 4. Semester entfällt. Außerdem bräuchte ich einen konkreten Grund für mein Fachrichtungswechsel, um weiter finanziell gefördert zu werden.  Den Grund habe ich aber leider nicht, außer halt für mich persönlich entschieden zu haben, dass es doch nicht das ist, was ich mir beruflich vorstelle. Deswegen wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob es noch jemand so ergangen ist und was ich nun doch noch machen kann, um im nächsten Studium wieder Bafög zu bekommen.
Dazu wollte ich außerdem fragen, ob jemand weiß, ob ich nun das Bafög, was ich jetzt die ganze Zeit bekommen habe zu 100% zurückzahlen muss oder ob ich da auch nur die Hälfte zurückzahlen muss? Und ab wann muss man das zurückzahlen?