Forum - Fachschaft Informatik - h_da

Sonstiges => Lach & Sachgeschichten => Thema gestartet von: n3X am 07.04.2011, 18:18:56 Nachmittag

Titel: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: n3X am 07.04.2011, 18:18:56 Nachmittag
Genau so stell ich mir das vor mit dem Wissenschaftlichen Arbeiten... :D
(http://users.fbihome.de/~maier/Foto.JPG)
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: AndyS am 07.04.2011, 19:18:57 Nachmittag
 ;D
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: DominikB am 07.04.2011, 19:19:18 Nachmittag
fail
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: NCR am 07.04.2011, 20:13:12 Nachmittag
Kann mir bitte jemand am Ende des Kurses bestätigen, dass Frau von Römer auf die Fachbereichsrichtlinien zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit eingegangen ist... Danke!
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: Kai S. am 07.04.2011, 21:19:01 Nachmittag
Kann mir bitte jemand am Ende des Kurses bestätigen, dass Frau von Römer auf die Fachbereichsrichtlinien zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit eingegangen ist... Danke!

mal dumm gefragt, wo kann man die einsehen?
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: NCR am 07.04.2011, 21:40:39 Nachmittag
Zitat
wo kann man die einsehen?

Auf den Seiten des Prüfungsausschusses: Richtlinien zur Anfertigung der Bachelorarbeit (http://www.fbi.h-da.de/fileadmin/Inhalt/dokumente/Bachelor/BachelorProjekt/Richtlinien_Bachelorarbeit_070619.pdf) (PDF).

Ich hatte Frau von Römer gebeten, auf das Thema einzugehen - ich erhielt allerdings nie eine Antwort. Deswegen hätte ich gerne von studierendenseite Feedback (siehe oben).
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: void am 07.04.2011, 22:45:10 Nachmittag
Kann mir bitte jemand am Ende des Kurses bestätigen, dass Frau von Römer auf die Fachbereichsrichtlinien zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit eingegangen ist... Danke!

Zumindest auf die offiziellen OBS-Termine ist sie schonmal nicht eingegangen... sehr zum Bedauern einiger Studenten, bleibt nur zu hoffen das sich dadurch ihr Studium nicht um 1 Semester verlängert.
Aber wie Frau von Römer heute passend erwähnt hat "an Termine muß man sich halten und man könne Terminüberschneidungen, durch Praktika o.ä. schon im Vorfeld umgehen."
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: Kai S. am 07.04.2011, 23:07:11 Nachmittag
viel besser war doch "wir sind ein dienstleister also müsst ihr euch auch nach uns richten" :D

und ihre folien sind wohl von ~2006 wie eine kurze überprüfung ihrer qullen ergeben hat, man darf gespannt sein :)
Titel: Re: Wissenschaftliches Arbeiten
Beitrag von: void am 08.04.2011, 09:13:30 Vormittag
Für alle die es nicht mitbekommen haben

Die neuen Termine für die Gruppe X2 sind:
Termin 2: 05.05.2011 17:45-21:00
Termin 3: 12.05.2011 17:45-21:00