Autor Thema: EWA -Hahn  (Gelesen 2948 mal)

Offline Python vs. Perl

  • Hilft gerne
  • ****
  • Beiträge: 77
EWA -Hahn
« am: 06.07.2016, 16:17:27 Nachmittag »
tach allerseits, hat herr Hahn bezüglich der EWA Klausur was gesagt, worauf muss man achten, wann gibts punkt abzug, ob der design exakt gleich sein muss wie im klausurbild etc. ?
danke
pvp

Offline quiky

  • Weiß viel
  • ***
  • Beiträge: 65
Re: EWA -Hahn
« Antwort #1 am: 06.07.2016, 17:28:52 Nachmittag »
Bei mir ist die Klausur bei ihm schon ein paar Semester her. Mal ein paar allgemeine Sachen, die nicht direkt deine Fragen beantworten:
Wenn ich mich recht erinnere, musst du dir um kleine Syntaxfehler keine Sorgen machen, solange klar wird, was du "programmieren" willst.
Er akzeptiert auch, dass man Ergänzungen mit einem Sternchen an die bestimmte Stelle markiert und dann bspw. unten auf der Seite hinschreibt.
Und wenn man die Übungsklausuren macht und dabei auf die Zeit achtet, sollte die echte Klausur schon hinhauen. Es empfiehlt sich das grobe Codegerüst direkt zu übernehmen von den Übungsklausuren, damit man Zeit spart.

Offline Kamehameha

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: EWA -Hahn
« Antwort #2 am: 09.07.2016, 03:31:18 Vormittag »
schreibt man mit stift und papier?

Offline quiky

  • Weiß viel
  • ***
  • Beiträge: 65
Re: EWA -Hahn
« Antwort #3 am: 10.07.2016, 00:54:19 Vormittag »
Ja, zumindest hat man das vor ein paar Semestern.