Autor Thema: Stundenplanung eine Woche vorher  (Gelesen 4685 mal)

Offline ThomasW.

  • Weiß viel
  • ***
  • Beiträge: 64
Stundenplanung eine Woche vorher
« am: 29.08.2012, 11:57:05 Vormittag »
Hallo,

wäre es von der Fachbereichsseite möglich, die Kurse im obs auch schon eine vorher Woche zuzuteilen? Letztes Semester fand die Zuteilung am Sonntag um 18 Uhr statt und die Kurse gingen gleich am nächsten Tag los. Vorallem im Master ist das ärgerlich, weil alle Studenten erst einmal Kurse horten und erst im Laufe von zwei Wochen die Plätze frei werden (vorallem T-Fächer). Dadurch verliert man unter Umständen die wichtige erste Vorlesung, wo das ganze Organisatorische geklärt wird. Wäre die Zuteilung auch eine Woche, oder zumindest ein paar Tage vorher, möglich? Zumindest im Master? Dann hätte man in Ruhe Zeit aus den Kursen die man tatsächlich bekommen hat auszusuchen und schon vor Vorlesungsbeginn Kurse abzugeben. Vorallem könnte man ggf. auch besser mit den Arbeitgebern die Aufteilung klären.

edit: laut https://obs.fbi.h-da.de/obs/termine.php soll es dieses Semester genauso werden... :(
« Letzte Änderung: 29.08.2012, 12:02:20 Nachmittag von ThomasW. »

Offline Paul

  • Hilft gerne
  • ****
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
  • WS2010/11 Zug D
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #1 am: 29.08.2012, 13:45:45 Nachmittag »
Dies würde ich für die nachkommenden Studenten sehr begrüßen. Mich hat das auch immer geärgert.

Noch On-Topic: Wann kann man denn das Vorlesungsverzeichnis für das kommende Wintersemester erwarten? So langsam wäre es für die Planung des kommenden Semesters und für Absprachen mit den Arbeitgebern schon ganz praktisch zu wissen was und wann grundsätzlich angeboten wird...

Offline JWachtel

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 28
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #2 am: 30.08.2012, 10:54:36 Vormittag »
super idee

Ich würde das auch begrüßen


Offline Thowo

  • Weiß viel
  • ***
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Männlich
    • Linux != Windows
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #3 am: 30.08.2012, 11:14:24 Vormittag »
Noch On-Topic: Wann kann man denn das Vorlesungsverzeichnis für das kommende Wintersemester erwarten? So langsam wäre es für die Planung des kommenden Semesters und für Absprachen mit den Arbeitgebern schon ganz praktisch zu wissen was und wann grundsätzlich angeboten wird...

Das wäre allerdings sehr hilfreich.

Gruß
Thomas

Offline L3oV1nc3

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #4 am: 30.08.2012, 12:52:44 Nachmittag »
Das ist eine mega Idee!!
Ich habe es oft genug gesehen, dass Studenten an ihrem ersten Tag im Semester zu keinem Praktikum erscheinen, weil die Zuteilung so spät stattfindet und sie es garnicht wissen,
dass sie Praktikum haben!! Sowas muss nicht sein...

Eine Woche oder zumindest ein paar Tage vorher wäre klasse und man kann sich "mental" auf seine erste Woche vorbereiten  ;D

Bernhard Kreling

  • Gast
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #5 am: 30.08.2012, 16:51:49 Nachmittag »
Die Zuteilung geht technisch nur für alle Studiengänge gleichzeitig. Das ist eine Beschränkung der Implementierung, die aber sehr tief im System verankert ist.

Eine frühere Zuteilung würde das Problem des "Hortens" von zugeteilten Plätzen ohnehin nicht lösen, da diese Studierenden vermutlich die erste Vorlesung besuchen wollen um zu sehen, was im jeweiligen Fach behandelt wird oder ob ihnen die Nase des Profs gefällt oder was auch immer. Das macht ja durchaus Sinn und deshalb dauert die Restplatzbelegung so lange - mit der unangenehmen Nebenwirkung, dass man schon etwas verpasst hat, wenn man erst gegen Ende einen Restplatz bekommt. Wenn die Studierenden es wünschen, könnten wir natürlich die Restplatzbelegphase verkürzen und damit erzwingen, dass überschüssige Plätze früher freigegeben werden. Das sollten Sie über die studentischen Vertreter im FBR einbringen.

Das Argument, dass man am ersten Tag noch nicht weiß, ob man Praktikum hat, lasse ich nicht gelten. Die Zuteilungsergebnisse wurden immer zu einer Uhrzeit veröffentlicht, zu der Studierende wohl kaum schon schlafen. Wenn man will, kann man durchaus am späten Abend oder am frühen Morgen ins OBS schauen und wissen, ob man am Montag Praktikum hat. Man muss halt wollen. Nichtsdestotrotz wäre eine Zuteilung am Samstag für das SoSe 2013 durchaus praktikabel; für das kommende Semester sind die Termine schon beschlossen.

Eine weitere Vorverlegung der Belegphase ist wegen der ESE und last minute Immatrikulationen nicht machbar; die Ersties werden erst in der ESE mit dem OBS bekannt gemacht.

Das Vorlesungsverzeichnis ist in diesem Semester etwas spät dran, weil erst noch diverse Vertretungsprofs eingestellt werden mussten und die Planung jetzt erst komplettiert werden kann. Es müsste aber eigentlich in den nächsten Tagen vom Stundenplaner veröffentlicht werden.

Offline Buel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #6 am: 25.02.2013, 14:38:19 Nachmittag »
Ich wollte keinen neuen Thread deswegen aufmachen, aber ist es bekannt wann die Stundenpläne für das kommende Sommersemester online gehen?

Ist ja in 4 Wochen schon wieder Semesterbeginn ::)

Offline NCR

  • Lehrbeauftragter
  • Dauerposter
  • *
  • Beiträge: 1.346
    • Profilseite
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #7 am: 25.02.2013, 14:50:50 Nachmittag »
Der Stundenplan wird online gestellt, wenn er fertig ist. Dass er noch nicht öffentlich einsehbar ist deutet wohl darauf hin, dass der Plan noch nicht fertig ist. Simple Logik.
Nicolai Reuschling, Lehrbeauftragter und ehemaliger Dekanatsassistent (2009-2012)

Offline Buel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #8 am: 25.02.2013, 15:19:44 Nachmittag »
Dann wäre meine Frage ob es abzusehen ist, wann er fertig ist, oder wann wir mit ihm rechnen können.
Ich will ja hierkeinen künstlichen Streß erzeugen oder so, ich bin mir auch durchaus bewusst dass die Zusammenstellung eines (eigentlich ja mehrerer) Stundenplans durchaus viel Arbeit ist.

Trotzden würde ich gerne wissen (sofern es dazu Angaben gibt), wann wir ihn vorraussichtlich einsehen können.

Offline abcod

  • Megaposer
  • *****
  • Beiträge: 178
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #9 am: 25.02.2013, 21:15:10 Nachmittag »
Der Stundenplan wird online gestellt, wenn er fertig ist. Dass er noch nicht öffentlich einsehbar ist deutet wohl darauf hin, dass der Plan noch nicht fertig ist. Simple Logik.

Auf Nachfrage an der richten Stelle ist der Stundenplan manchmal auch urplötzlich fertig und steht online zur Verfügung.

Offline NCR

  • Lehrbeauftragter
  • Dauerposter
  • *
  • Beiträge: 1.346
    • Profilseite
Re: Stundenplanung eine Woche vorher
« Antwort #10 am: 25.02.2013, 22:01:20 Nachmittag »
Was auch immer die "richten Stelle" sein soll – ich zitiere den Prodekan/Stundenplaner aus seiner Mail an die Lehrbeauftragten:

Zitat
… der Stundenplan für das nächste Semester ist zwar grundsätzlich fertig, allerdings enthält er noch ein paar Unsicherheiten, so dass ich noch davor zurückschrecke, ihn für "offiziell" zu erklären.

Selbst wenn der Plan verlinkt würde, verlassen könnte man sich noch nicht darauf.
Nicolai Reuschling, Lehrbeauftragter und ehemaliger Dekanatsassistent (2009-2012)