Autor Thema: Richtigkeit von Häufigkeit des Angebotes  (Gelesen 2762 mal)

Offline kluka

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 37
Richtigkeit von Häufigkeit des Angebotes
« am: 12.03.2014, 11:09:54 Vormittag »
in den Modulbeschreibungen...

ich sehe beispielsweise bei Kryptologie ( https://obs.fbi.h-da.de/mhb/modul.php?nr=30.2282&sem=20141 )

"Häufigkeit des Angebots:   jährlich (letzte Noten im SS 2014)"

aber es wurde doch Kryptologie im auch im letzten Semester angeboten, und davon sieht man ja auch die Notenstatistiken.

Heißt das dann, dass man auf diese Information in den Modulbeschreibungen überhaupt nicht vertrauen kann? Dann könnte man die Zeile ja auch gleich löschen...
Es ist übrigens "der AStA" und nicht "die Asta"

AStA = Allgemeiner Studierendenausschuss

Bernhard Kreling

  • Gast
Re: Richtigkeit von Häufigkeit des Angebotes
« Antwort #1 am: 12.03.2014, 20:12:52 Nachmittag »
Die "Häufigkeit des Angebots" bezieht sich auf die Lehrveranstaltung und ist eine Absichtserklärung, keine verbindliche Zusicherung.

Die Noten kommen teilweise auch durch Prüfungen ohne begleitende Lehrveranstaltung oder durch Anerkennungen ins System.

Der Umkehrschluss zu "letzte Noten im ..." macht Sinn: wenn es schon lange keine Noten mehr zu einem Modul gab, handelt es sich offenbar um eine Karteileiche.