Autor Thema: Praxisphase Tipps  (Gelesen 347 mal)

Offline janStud

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
Praxisphase Tipps
« am: 15.04.2018, 16:49:52 Nachmittag »
Hey Leute, ich bin derzeit auf der Suche nach einer Stelle für die kommende Praxisphase, habe dabei allerdings einige Schwierigkeiten. Ich bin mir bei Angeboten von Praktika nie ganz sicher, ob diese sich für die Praxisphase eignen würden und finde an sich auch nicht allzu viele Stellen, die im Informatikbereich und auch im Umkreis Darmstadt/Frankfurt sind.

Soll ich z.B. auch nach Werkstudentenauschschreibungen Ausschau halten und es dort mit einer Bewerbung versuchen? Wie "tiefgehend" muss das Praktikum am Ende überhaupt sein - wenn ich mir z.B. diese https://www.praktikum.info/stellenangebote/143370-s-informatik-praktikum Stelle ansehe, bin ich mir nicht sicher, ob (neben Arbeitszeiten usw) das genug für eine Bachelorarbeit wäre.

Also, hat jemand hier eventuell ein paar Tipps zur Stellensuche? Wäre sehr dankbar.

Grüße


Offline depream

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Praxisphase Tipps
« Antwort #1 am: 19.06.2018, 09:43:37 Vormittag »
Hallo erstmal,

wichtig ist erst einmal zu Wissen, in welcher Richtung man später tätig sein will. Entwickler? technischer Projektleiter? usw. Den Schwerpunkt der Suche solltest du dir dann natürlich eher in die Richtung setzen. Bei einer Bewerbung oder einer Stellenausschreibung solltest du auch keine Hemmungen haben um dich zu bewerben, denn die Arbeitswelt der IT ist ein ganz anderes Level. Dies ist eine tolle Möglichkeit, welches unser Studium anbietet um sich mit der Arbeitswelt zu vertrauen. Viele deiner Fragen kann auch dein Prof. der dich in deiner Praxisphase begleitet beantworten. Eine Eignung der Praxisphase ist im voraus nie ersichtlich. Es gibt viele Unternehmen die einfach "billige Arbeitskräfte" suchen, wiederum andere die zukunftsorientiert denken. Initiativ zu bewerben ist auch keine schlechte Lösung, denn manchmal fällt den Personalverantwortlichen ganz schnell eine neue Idee ein die sie gerne mit einer Bachelorarbeit verknüpfen möchten. Deine Praxisphase sollte dich auch etwas Kapazität kosten, d. h. keine dummen Protokolle in Meetings führen oder MS Office Skills einsetzen. So kannst du auch ganz schnell deine Bachelorarbeit mit deiner Praixphase verknüpfen, denn Themen entstehen zu Projekten immer.

Hoffe das war etwas hilfreich :)

Grüße.