Autor Thema: Informatiker/in (E13 TV-G-U)  (Gelesen 112 mal)

Offline pr-team

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Informatiker/in (E13 TV-G-U)
« am: 28.11.2018, 15:05:27 Nachmittag »
An der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Informatikerin bzw. eines Informatikers (E13 TV-G-U) in der Verbundzentrale des Hessischen Bibliotheksinformationssystems (HeBIS) zu besetzen.
Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). Sollten die tariflichen Anforderungen an die persönliche Qualifikation nicht erfüllt werden, erfolgt gemäß EGO TV-G-U die Eingruppierung in die nächst niedrigere Entgeltgruppe.
HeBIS ist der elektronische Informations- und Dienstleistungsverbund der wissenschaftlichen Bibliotheken in Hessen und in Teilen von Rheinland-Pfalz. Die HeBIS-Verbundzentrale fungiert als Dienstleistungszentrum und bietet innovative und umfassende Serviceleistungen für Bibliotheken und deren Benutzer.

Ihre Aufgaben: Mitarbeit bei Reorganisation und Entwicklung datenbankbasierter Anwendungen für die Medienversorgung. Sie übernehmen insbesondere Aufgaben in der Systemadministration und der datenbanknahen Anwendungsentwicklung.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:
•   abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlich-technischen Studiengang oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Informationstechnik
•   Erfahrung in der Programmierung mit Java und/oder Perl/PHP sowie mit gängigen Datenbanksystemen
•   Erfahrungen im Bereich komplexer Serverkonfigurationen unter Linux
•   von Vorteil sind Erfahrungen im Bereich der Bibliotheksinformatik

Erwartet werden neben sehr guten Qualifikationen vor allem Engagement, selbständiges und zielorientiertes Arbeiten, Belastbarkeit und ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz.

Neben den üblichen Vergünstigungen des öffentlichen Dienstes bietet Ihnen die Goethe-Universität derzeit eine kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in ganz Hessen.
Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, bitten wir um die Zusendung aussagefähiger Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 62/2018-FHD bis zum 31.12.2018 an den Direktor der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Bockenheimer Landstraße 134 –138, 60325 Frankfurt am Main oder per E-Mail an jobs@ub.uni-frankfurt.de. Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein, da keine Rücksendung erfolgt.