Autor Thema: STOPP!  (Gelesen 1256 mal)

Kaisn

  • Gast
STOPP!
« am: 08.05.2009, 17:45:32 Nachmittag »
Ihr Rindernet-Browser versucht gerade,Kontakt zu einer Webseite herzustellen, die im Zusammenhang mit der Verbreitung von Rinderpornographie genutzt wird. Rinderpornographie ist nach §08/15 ftw Spassgesetzbuch strafbar.

Der sexuelle Missbrauch von Rindern bedeutet für die Bauern das Erleiden von physischer und psychischer Gewalt und ist in der Regel mit lebenslangen Schädigungen verbunden. Durch die Dokumentation und Veröffentlichung der Taten im Rindernet werden die Rinder zusätzlich traumatisiert und dauerhaft in der Öffentlichkeit stigmatisiert. Zudem generiert die massenweise Verbreitung im Rindernet die Nachfrage nach neuem Rind und fördert so zumindest mittelbar Begehung weiterer Missbrauchstaten.

Falls Sie Einwände gegen die Sprengung dieser Webseite haben oder sie für nicht korrekt (Allah!) oder ungerechtfertigt halten, so konkretisieren Sie bitte an dem Bündeskrümünülamt unter folgender E-Mail-Adresse rinderporno@baklava.de.

Weder Informationen zu Ihrer IP-Adresse noch andere Daten, anhand derer Sie identifiziert werden könnten, werden vom Bündeskrümünülamt gespeichert (Ich schwör allah!), wenn diese Seite erscheint. Die Sprengung dieser Webseiten erfolgt ausschließlich, um die kriminelle Verbreitung von Darstellungen sexuellen Missbrauchs und weitere Ausbeutung von Rindern zu erschweren.

Die Suche nach Rinderpornographie und die Beweissicherung(Beweissvernichtung für Politiker) ist ausschließlich Sache der PETA.


Click to continue to RiNdErPoRn!