Autor Thema: corporate identity  (Gelesen 9701 mal)

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
corporate identity
« am: 23.06.2009, 23:41:52 Nachmittag »
ich sehe momentan in dem auftreten der fachschaft ein problem: es gibt nichts was einheitlich ist. es gibt keinen gemeinsamen nenner. wie seht Ihr das? könnt ihr nachrichten von der fachschaft unterscheiden von jmd anders? oder seht ihr ein symbol, dass sagt: hier ist eine mitteilung der fachschaft? ich habe es nicht gesehen, deshalb will ich mit Euch ein symbol und eine bildsprache entwickeln dies zu tun. hat noch jmd interesse?
wisdom is better than silver and gold (bob marley)

Offline Jtb

  • ehemalige aktive Fachschaftler
  • Dauerposter
  • *****
  • Beiträge: 2.334
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.jens-weibler.de
Re: corporate identity
« Antwort #1 am: 24.06.2009, 09:47:07 Vormittag »
ich sehe momentan in dem auftreten der fachschaft ein problem: es gibt nichts was einheitlich ist. es gibt keinen gemeinsamen nenner. wie seht Ihr das? könnt ihr nachrichten von der fachschaft unterscheiden von jmd anders? oder seht ihr ein symbol, dass sagt: hier ist eine mitteilung der fachschaft? ich habe es nicht gesehen, deshalb will ich mit Euch ein symbol und eine bildsprache entwickeln dies zu tun. hat noch jmd interesse?

Wir haben das schon teilweise. Schau mal auf die Gruppe der Fachschaftsleute. Symbol gibt es (noch) nicht..

Für Dozenten haben wir das Fachbereichslogo eingebaut.
mfg
Jens

.. Bin seit Anfang 2013 fertig mit dem Master und nur noch selten hier bzw. an der h_da zu sehen

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
Re: corporate identity
« Antwort #2 am: 26.06.2009, 20:36:33 Nachmittag »
wenn ich Dein hemd im forum sehe nur eine frage:

gibts das als vektorgraphik?


wisdom is better than silver and gold (bob marley)

Offline Jtb

  • ehemalige aktive Fachschaftler
  • Dauerposter
  • *****
  • Beiträge: 2.334
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.jens-weibler.de
Re: corporate identity
« Antwort #3 am: 26.06.2009, 22:13:46 Nachmittag »
wenn ich Dein hemd im forum sehe nur eine frage:

gibts das als vektorgraphik?

ja, das gibt es als SVG. Das Problem ist AFAIK die verwendete Schriftart - jedenfalls bei mir auf dem Rechner sieht die Grafik nicht so aus wie auf dem T-Shirt.
mfg
Jens

.. Bin seit Anfang 2013 fertig mit dem Master und nur noch selten hier bzw. an der h_da zu sehen

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
Re: corporate identity
« Antwort #4 am: 03.07.2009, 18:36:20 Nachmittag »
wo bekomme ich die svg her? in den semesterferien habe ich genügend Zeit diese datei so zu analysieren, dass ich auch den type finde.
wisdom is better than silver and gold (bob marley)

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
Re: corporate identity
« Antwort #5 am: 17.09.2009, 04:05:07 Vormittag »
ich habe lange darüber gebrütet, aberich wollte fragen, ob es ok ist, wenn ich ein neues layout für hp und forum(un vorsllem anschläge in der h_da) vorschlage, um eine corpid zu dem t-shirt herzustelllen ? weil es ist einfach wichtig etwas zu haben bei dem jeder erkennt, das ist die fbi-fachschaft!
wisdom is better than silver and gold (bob marley)

Offline Sliver

  • wow
  • *****
  • Beiträge: 111
Re: corporate identity
« Antwort #6 am: 17.09.2009, 12:23:49 Nachmittag »
Die HP und das Forum hier haben doch erst kürlich dieses neues Layout bekommen....

Offline Lhurgoyf

  • Nicht mehr zu helfen
  • *****
  • Beiträge: 533
Re: corporate identity
« Antwort #7 am: 17.09.2009, 23:30:49 Nachmittag »
Diese Corporate ID Sache muss man auch nicht zu weit treiben. Ich finde die neue Homepage und das neue Forum inzwischen gut so wie sie sind.
Jetzt schon wieder was neues zu machen stößt sicherlich nur auf Unverständnis bei den usern.

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
Re: corporate identity
« Antwort #8 am: 18.09.2009, 00:50:47 Vormittag »
Eine einfache frage: wer kann sofort erkennen, das etwas ein aushang der fachschaft ist?

Anders gesagt, es gibt mindestens 4 verschiedene auftrittsweise: offline(immer wieder anders, evtl. urheberrecht von xkcd verletzend- ich mag mich irren, aber da fehlt das "Attribution", auch wenn das bei infomatikern wohl grauzone ist.), forum, hp(hp+forum recht ähnlich), aussenwirkung(t-shirts), [evtl. noch die alten fbi-sticker...].

Warum wurden die t-shirts bei der fachschaft gekauft? ich könnte mir vorstelle zu identifikation mit dieser. warum zerlegen wir diese identifikation in verschiedene welten (hier off- und online, durch verschiedene zeichen)?

Und gegen das "argument" "wir haben gerade was geändert", stelle ich die frage, wohin haben wir es geändert? nur weil gerade etwas geändert worden ist, ist es nicht die änderung zum besten. sollten wir nicht nach dem besten streben? und ist es nicht gerade jetzt, wo es noch nicht etabliert ist, am einfachsten es zum besseren zu wenden?

Ich glaube es ist am sinnvollsten, die gesamte aussageumstände, das heißt in diesem falle ci, auf die materiellen güter zu konzentrieren. Denn der rest ist in unserer situation am einfachsten zu ändern (neue t-shirts zu drucken ist teurer als hp+forum zu ändern und neue veröffentlichung zu vereinheitlichen. Wir können trotzdem ohne hohe finanzielle mittel den nutzten aus vereinheitlichten publikationen (aka. aushänge) ziehen).

Wollen wir(die fachschaft...das sind alle studierenden...) nicht unsere energie hauptsächlich in aussagen und nicht in die form verwenden? eine einheitliche form kann unsere aussagen nur bestärken.

da ich ein fan von interdisziplinität(gibt es das wort?, konzept sollte klar sein) bin, könnte ich mir vorstellen, dass bei einem grundlegenden konzept die gestalterstudiengänge der h_da eine hilfe sein könnten(ist das nicht eine praxisbezogene aufgabenstellung[könnte man da nicht einen prof überzeugen?]).

und um es nocheinmal zu betonen, warum sollten wir einen kurzfristigen rückschlag(aka evtl. verwirrung der user)
nicht hinnehmen, um den langfristigen erfolg der besseren verbreitung unserer ideen zu gewinnen?
« Letzte Änderung: 18.09.2009, 01:27:40 Vormittag von tab »
wisdom is better than silver and gold (bob marley)

Offline Sliver

  • wow
  • *****
  • Beiträge: 111
Re: corporate identity
« Antwort #9 am: 18.09.2009, 02:32:07 Vormittag »
Wenn du so wild drauf bist was zu ändern - organisiere 10-15 Leute und streich die Fachschaft Einheiltich zur HP/Forum :D :P

dc

  • Gast
Re: corporate identity
« Antwort #10 am: 18.09.2009, 03:38:36 Vormittag »
Quatsch mit Soße...

Offline Jtb

  • ehemalige aktive Fachschaftler
  • Dauerposter
  • *****
  • Beiträge: 2.334
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.jens-weibler.de
Re: corporate identity
« Antwort #11 am: 18.09.2009, 07:42:32 Vormittag »
Anders gesagt, es gibt mindestens 4 verschiedene auftrittsweise: offline(immer wieder anders, evtl. urheberrecht von xkcd verletzend- ich mag mich irren, aber da fehlt das "Attribution", auch wenn das bei infomatikern wohl grauzone ist.), forum, hp(hp+forum recht ähnlich), aussenwirkung(t-shirts), [evtl. noch die alten fbi-sticker...].

Falls du auf das ESE-Heft anspielst: der Zeichner wird im Impressum mit einigen Zeilen nach CC aufgeführt..
mfg
Jens

.. Bin seit Anfang 2013 fertig mit dem Master und nur noch selten hier bzw. an der h_da zu sehen

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
Re: corporate identity
« Antwort #12 am: 19.09.2009, 01:10:19 Vormittag »
Zitat
Falls du auf das ESE-Heft anspielst: der Zeichner wird im Impressum mit einigen Zeilen nach CC aufgeführt..

ne, auf das weihnachstplakat(wobei ich betonen will, dass ich mir immer noch nicht sicher bin, ob es nicht irgendwo im kleingedruckten war).

ich hoffe da ein wenig zu sensibilisieren, aber nun zu dem was mir wichtiger erscheint(da bei uns xkcd meinstens bekannt ist, aber wir es nicht vernachlässigen sollten, die die der idee des "offenen wissens" folgen zu benennen.)

ich glaube, dass wir vorschläge zu einem entwurf bei den gestaltern der h_da bei einem stehgreif(an der tud ähnlich einem praktikum) bekommen können.

dies könnte ein erster ansatz sein, mit diesen studiengängen eine verbindung aufzubauen. warum sollten wir nicht die idee der gestalter umstetzen, oder besser noch, warum sollten wir nicht ein gemeinsames praktium planen? in anlehnung einer firma: aufgrund einer anforderung, werden ideen technisch und gestalterisch entwickelt.

es erscheint evtl. mantramäßig, aber wir haben einfach eine zu geringe vernetzung der fachbereiche(und fachschaften) untereinander. anderes formuliert, gibt es eine möglichkeit dies stärker in die fachschafzsarbeit einzubinden?

//edit:
PS: gehen wir davon aus, das wir die gestaltung über outsourcing formulieren können(und zusammenarbeit aufbauen können). falls nicht sind 24h arbeitsstunden recht hoch bei infomatikern angesetzt. dann gibt es das wiki(wikimedia...) und das forum(SMF...) template, was eigentlich 8/15 aufgaben sind. übrig bleibt die gestaltung der hp. da die leute, die es geschrieben haben, es meiner meinung nach (nach einer flüchtigen anschauung des quelltextes, der ausgeliefert wird), so formluliertem, dass man durch css die gestaltung angemessen anpassen kann.
« Letzte Änderung: 19.09.2009, 01:30:55 Vormittag von tab »
wisdom is better than silver and gold (bob marley)

Offline Kabunga

  • Megaposter
  • *****
  • Beiträge: 249
Re: corporate identity
« Antwort #13 am: 19.09.2009, 08:56:00 Vormittag »
ich glaube, dass wir vorschläge zu einem entwurf bei den gestaltern der h_da bei einem stehgreif(an der tud ähnlich einem praktikum) bekommen können.

Der Gedanke an sich ist ja durchaus OK... Ich hatte mich bei der nun schon etwas länger zurückliegenden Aktion, wo mal Vorschläge fürs Fachbereichslogo gesammelt wurden und dann drüber abgestimmt wurde, auch schon gefragt, warum man das nicht einfach von Leuten machen lässt, die es können - also vom Fachbereich Gestaltung. Die sind zum Beispiel auch viel eher in der Lage, die offiziellen Gestaltungsrichtlinien der h_da zu verstehen und umzusetzen als Informatiker.

Anyway, falls du dich diesbezüglich engagieren möchtest, nimm am besten gleich Kontakt mit deren Fachschaft auf oder häng einen Zettel ans schwarze Brett. Bei deren Sekretariat hatte ich mal ein ähnliches Begehr vorgebracht (wollte einen Studenten für einen kleinen Auftrag vermittelt bekommen) und fand die nicht so richtig hilfreich...

Offline tab

  • Kennt sich aus
  • **
  • Beiträge: 45
Re: corporate identity
« Antwort #14 am: 23.09.2009, 01:01:47 Vormittag »
Zitat
Ich hatte mich bei der nun schon etwas länger zurückliegenden Aktion, wo mal Vorschläge fürs Fachbereichslogo gesammelt wurden und dann drüber abgestimmt wurde, auch schon gefragt,[...]

... war leider vor meiner Zeit. Leider konnte ich in dem entsprechenden Forenbeitrag (http://forum.fbihome.de/index.php?topic=3922.0), den ich gefunden habe, die Diskussion und Statistik(http://fbihome.de/~t.reuter/logo) nicht aufrufen. (Auch http://www.fbihome.de/logo, entsprechend http://forum.fbihome.de/index.php?topic=4471.0, ist nicht mehr existent.)

Deshalb würde mich interessieren, inwiefern das Logo auf den T-Shirts(http://forum.fbihome.de/index.php?topic=4757.0) durch entsprechende Abstimmungen ausgewählt wurde.

Oder mit den Worten von Observer vom 25.11.2007(http://forum.fbihome.de/index.php?topic=4471.msg19270#msg19270):
Zitat
Haben wir denn jetzt ein Logo - und wenn ja, welches?
« Letzte Änderung: 23.09.2009, 01:06:37 Vormittag von tab »
wisdom is better than silver and gold (bob marley)